Veranstalter

Initiiert wurde die Werk-Kunst-Ausstellung von Ulla Pabst, die gemeinsam mit einer Gruppe von Kunstinteressierten 1985 den ersten Kunsthandwerkermarkt realisierte.

Auf der Suche nach adäquaten Räumlichkeiten wurde es 1995 möglich, die Ausstellung zweimal im Jahr im Verdener Rathaus stattfinden zu lassen. Die hellen, großzügigen Räume und die zentrale Lage im Herzen der Stadt Verden geben der Veranstaltung das besondere Ambiente.

Seit November 2010 läuft der beliebte Kunsthandwerkermarkt unter neuer Regie. Ulla Pabst und ihre MitstreiterInnen Eva-Maria Marsch, Hannelore Schaufert und Gerd Gröscheck haben sich nach vielen intensiven und erfolgreichen Jahren aus der Organisation zurückgezogen.
Dabei geblieben sind Hannelore Schnitter und Renate Bertram, die bereits einige Jahre im Team mitgewirkt und die Ausstellung mit Gefäßkeramik bzw. textilen Kreationen bestückt haben. Zusammen mit den Kolleginnen Jeanette Hammer-Coels und Bärbel Hesse bilden sie ein kreatives und motiviertes Team.

Darüber hinaus wird von unterschiedlichen sozialen Einrichtungen wechselweise das Café im Eingangsbereich des Rathauses betrieben, in der die Besucher und Aussteller mit Kaffee, Kuchen und belegten Brötchen verwöhnt werden. Die Einnahmen aus diesem Verkauf gehen direkt auf das Konto der jeweiligen Einrichtung.

v.l.n.r. Jeanette Hammer-Coels, Renate Bertram, Hannelore Schnitter, Bärbel Hesse